Veranstaltungen

411/812BW - Fachhelfer BW Komplettlehrgang (Nr.: 19-411/812BW)

Zielgruppe
Für interessierte Rettungsschwimmer ab einem Mindestalter von 12 Jahren, die im Wasserrettungsdienst tätig werden möchten.
Voraussetzungen
  • Mindestalter 16 Jahre zum Ende der Veranstaltung
  • Ärztliche Tauglichkeitsuntersuchung oder Selberstklärung zum Gesundheitszustand gemäß der jeweiligen Prüfungsordnung
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber
  • Sanitätsausbildung A
  • Einverständniserklärung bei minderjährigen Teilnehmern
  • Mitgliedschaft in der DLRG
  • Befürwortung durch die entsendende Gliederung
Inhalt
Inhalt:
401 Basisausbildung Einsatzdienste
402 Aufbaumodul - Umgang mit Rettungsgeräten und Überwachung von Wasserflächen
403 Aufbaumodul - Schwimmen in fließenden Gewässern
404 Aufbaumodul - Einsatz an Küstengewässern
411 Wasserrettungshelfer
710 Sprechfunkunterweisung
811 Helfergrundausbildung
812BW Fachhelfer BW

Themen:
  • Teamfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk (AV 710)
  • Fachausbildungen
  • Struktur im stationären Wasserrettungsdienst
  • Struktur im mobilen Wasserrettungsdienst und in der Gefahrenabwehr
  • Lage
  • Führungsvorgang
  • Meldungen
  • Befehle
  • Führungsstile
  • Binnengewässer
  • Wetter
  • Eigenschutz
  • Sondersituation Dunkelheit
  • Sondersituation Eis
  • Grenzen kennen
  • Umgang mit Leinen und Seilen
  • Knoten
  • Seemannschaft
  • Umgang mit Hilfsmitteln und Rettungsgeräten
  • Einsatzbereitschaft herstellen
  • Personen in Not erkennen können
  • Grundsätze der Rettung
  • Prozesskette Rettungsablauf
  • Selbst- und Fremdsicherung mit Seilen
  • Auf belastende Situationen vorbereitet sein
  • Rechten und Pflichten
  • Versicherungen
  • Darstellung der DLRG nach Außen
  • Information von Badegästen und Umgang mit Badegästen
  • Umgang mit Medien
  • Umweltschutz
  • Medizinische Basisausbildung
  • Hand- und Trillerpfeifensignale
  • Flaggen- und Sicherheitszeichen
  • Einsatz auf dem Rettungsboot
  • Bestandteile der Tauchergrundausrüstung
  • Gewöhnung an die Umgebung im Freigewässer
  • Rettungsbrett oder Rettungskajak
  • Schwimmen in der Brandung
  • Überwachen von Wasserflächen
  • Seemannschaft
  • Festmachen von Booten
  • An- und Vonbordbringen
  • Rettungswurfsack
  • Gurtretter
  • Rettungsboje
  • Spineboard
  • An Land bringen
  • Die persönliche Schutzausstattung beim Strömungsschwimmen
  • Schwimmen im fließenden Gewässer
  • Gezeiten
  • Wellen
  • Wind
  • Sandbänke
  • Brandung
  • Parallelströmung
  • RIP-Strömung / Trekker
  • Bauwerke
  • Löcher
  • Meerestiere / Algen
  • Seenebel
  • Munitionsfunde am Strand
  • Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee
  • Einsatztaktik Rettungseinsatz
  • Einsatztaktik Sucheinsatz
Ziele
Die Fachhelfer BW-Ausbildung soll von jedem Mitglied in Baden-Württemberg vor dem Einsatz im Wasser-Rettungsdienst durchlaufen werden und ist Voraussetzung für weitergehende Lehrgänge und Prüfungen.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 401 - Basisausbildung Einsatzdienste
  • 402 - Aufbaumodul - Umgang mit Rettungsgeräten und Überwachung von Wasserflächen
  • 403 - Aufbaumodul - Schwimmen in fließenden Gewässern
  • 404 - Aufbaumodul - Einsatz an Küstengewässern
  • 411 - Wasserretter
  • 710 - Sprechfunkunterweisung DLRG-Betriebsfunk
  • 811 - Helfergrundausbildung
Veranstalter
Bezirk Karlsruhe
Fachbereich
Einsatz
Veranstaltungsort
Adlernest in Durlach
Leitung
Jens Pickenhahn
Referent(en)
Markus Lemmer Dennis Merz Leitung Einsatz des Bezirk Karlsruhe
Termin(e)
4 Termin(e) insgesamt
  • Sa, 02.11. - So, 03.11.19 08:00 - 18:00 (Adlernest in Durlach )
  • Sa, 09.11. - So, 10.11.19 08:00 - 18:00 (Adlernest in Durlach )
  • Fr, 13.03. - So, 15.03.20 18:00 - 18:00 (Adlernest in Durlach )
  • Fr, 27.03. - So, 29.03.20 18:00 - 18:00 (Adlernest in Durlach )
Teilnehmerzahl
Min: 5, Max: 16
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bezirk Karlsruhe e.V.
Gebühren
  • 80,00 Euro
Sonstiges
Prüfungen: Theoretische Prüfung (812BW und 411), Einsatzübung, Kombinierte Übung, Knoten, run - swim - run, medizinsche Prüfung, Funken, RS

Die Prüfung findet im Rahmen der Bezirksübung 2020 statt. Hier folgt ein gesonderter Termin.
Mitzubringen sind
Einsatzkleidung, PSA für den schwimmerischen Einsatz (ABC-Ausrüstung, Neoprenanzug (403), Taschenbuch für Wasserretter
Verpflegung
Verpflegung ist vorgesehen
Meldeschluss
Fr, 01.11.2019

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung